Presse

Januar 2014

PRESSEINFORMATION

Recycelte Bademode mit UV-Schutz 50+ für kleine und große Wasserratten 

Karlsruhe, 22. Januar 2014. 
Early Fish bringt zusammen, was zusammen gehört:
Bequeme und kindgerechte Schnitte, unbeschwertes Badevergnügen mit Sonnenschutzfaktor 50+ und recycelte Fasern für den Umweltschutz. 

Für die Early Fish Bademode werden Stoffe verwendet, die aus nutzlos gewordenen Wertstoffen, wie z. B. aus verlorengegangenen Fischernetzen etc., regeneriert werden. Die daraus wiedergewonnenen und aufbereiteten, reinen Fasern werden für unseren Bademodenstoff neu verstrickt.
Und die Besonderheit: Das Material erhält dadurch einen ausgezeichneten UV-Schutz. 

Zusätzlich gibt es diese Saison wieder Early Fish Lieblingsteile aus 100% zertifizierter Bio Baumwolle, wie die beliebten Strandkleider und Overalls aus Strickfrottee, sowie eine maritim angehauchte Jersey Kollektion für jeden Tag 

Early Fish Produkte sind im ausgewählten Kinderfachhandel erhältlich oder unter www.early-fish.de. 

Über Early Fish:

Early Fish wurde 2010 von der Karlsruher Modedesignerin und Stylistin Jutta Jung gegründet. Das Sortiment umfasst alltagstaugliche Kinderkleidung, Bademode und Frotteewaren für Jungen und Mädchen in den Größen 92-146. Das Unternehmen legt besonderen Wert auf ökologisch und sozialverträgliche Standards in der Produktion. Verwendet werden zertifizierte Bio Baumwolle und recycelte Materialien. 

www.early-fish.de

Presseinformation als .pdf zum download

 

Mai 2012

PRESSEINFORMATION

Pfiffige Accessoires und Strandmode für kleine Badenixen und Wassermänner
Die neue ökologische Kinderkollektion von early fish


Karlsruhe, 4. Juni 2012. Kuschelig, gemütlich und mit pfiffigem Design – das ist die Frotteekollektion des Öko-Labels early fish. Frotteekleider und -overalls, Bademäntel und -ponchos und die ausgefallenen Accessoires bestehen zu 100 Prozent aus Bio-Baumwolle. Das Unternehmen legt besonderen Wert auf ökologische und sozialverträgliche Standards in der gesamten Produktionskette.

Die Sommerkollektion im witzigen Meereswelten-Design, dem Markenzeichen von early fish, verbindet freche Schnitte mit tollen Farben und kindgerechten Motiven. Die gemütlichen Bademäntel, Frotteekleider und Ponchos sind für Jungen und Mädchen in den Größen 92 bis 146 erhältlich. Ergänzend dazu gibt es (Kapuzen-) Badetücher, Waschhandschuhe und Frotteebeutel – alles im charakteristischen early fish Design. „Unsere Teile sollen den Kindern Spaß und Laune machen“, erklärt Jutta Jung, Modedesignerin und Gründerin des Öko-Labels early fish. „Sie bieten alles, was kleine Badenixen und Wassermänner für die Sommer- und Badezeit brauchen, egal, ob beim Spielen und Plantschen im eigenen Garten, beim Schwimmen im Freibad oder im Strandurlaub“.

early fish produziert ausschließlich mit Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau. Die Textilien sind haut- und umwelt-freundlich gefärbt und unter fairen Arbeitsbedingungen hergestellt. „Bei meiner ersten Kinderkollektion habe ich schnell gemerkt, dass mir die Verwendung von Bio-Baumwolle nicht ausreicht. Die Einhaltung ökologischer Standards muss sich vielmehr auf die komplette Produktionskette erstrecken“, sagt Jutta Jung. Vor allem in der Farbe steckt üblicherweise die meiste Chemie. Deshalb werden ausschließlich unbedenkliche und umweltfreundliche Farbstoffe verwendet.
Typischerweise gibt es bei early fish keine kratzenden Etiketten, da alle wichtigen Informationen auf Stoff gedruckt und eingenäht werden. Ein weiterer Clou: Hängeetiketten enthalten Lavendelsamen, die eingepflanzt werden können. Alle Textilien von early fish sind pflegeleicht und können umweltschonend bei 40 Grad in der Waschmaschine gewaschen werden.

early fish vertreibt seine Kollektion im eigenen Online-Shop unter www.early-fish.de. Die Produkte sind auch in ausgewählten Kinderbekleidungsläden erhältlich. Eine Händlerliste ist auf der Website von early fish zu finden.


Über early fish

Das 2010 von der Karlsruher Modedesignerin Jutta Jung gegründete Öko-Label early fish stellt ökologische Kindermode aus 100 Prozent Bio-Baumwolle für Mädchen und Jungen her. Das Sortiment umfasst alltagstaugliche Wohlfühl-bekleidung aus Baumwolljersey und Strickfrottee in den Größen 92 bis 146, ergänzt durch Bademäntel und -tücher und verschiedene Accessoires. Markenzeichen des Labels sind die Fische Elwis und Emily, die auf vielen Produkten zu finden sind.

Das Unternehmen legt besonderen Wert auf ökologische und sozialverträgliche Standards in der gesamten Produktionskette: Alle Textilien werden haut- und umweltfreundlich gefärbt und weiterverarbeitet und durchweg unter fairen Arbeitsbedingungen hergestellt. Mit einem Teil seiner Einnahmen unterstützt das Unternehmen soziale Projekte. 

www.early-fish.de

Presseinformation als .pdf zum download


August 2011

PRESSEINFORMATION

Bunte Meereswelten auf ökologischer Kindermode – das Ökolabel early fish präsentiert sich erstmals auf der Innatex 2011

Karlsruhe 03.08.2011. Auf der Innatex 2011 stellt das neu gegründete Ökolabel early fish seine Kollektion der Öffentlichkeit vor. Das Sortiment umfasst eine farbenfrohe Kinderkollektion aus 100% Bio Baumwolle und kindgerechte Naturkosmetik. Markenzeichen des Labels ist die bunte Meereswelt mit den Fischen Elwis und Emily. Sie sind auf allen Produkten zu finden und zugleich Helden einer Erzählung zur Produktwelt mit dem Titel „Das Geheimnis der Meeresschildkröte“. Gegründet wurde das Label 2010 von der Karlsruher Modedesignerin Jutta Jung (40).

early fish produziert fair und ausschließlich mit Bio Baumwolle. Besonderen Wert legt Jutta Jung auf die hautschonende und umweltverträgliche Färbung und Bedruckung ihrer Textilien: „Es reicht nicht aus, dass man nur Bio Baumwolle verarbeitet. Bei uns entspricht auch die Farbe ökologischen Standards. Denn gerade in der Farbe steckt die meiste Chemie.

“Die Produktpalette umfasst alltagstaugliche Bekleidung aus Baumwolljersey und kuscheligem Strickfrottee für Jungen und Mädchen in den Größen 86-146. Ergänzt wird das Sortiment mit Bademänteln, Badetüchern und Accessoires aus flauschigem Frottee. „Für early fish habe ich ökologische Kindermode entworfen, die nicht nur vom Materialmix überzeugt, sondern auch zeitlos und witzig ist“, so Jutta Jung. Einzigartig ist auch die Präsentation der Erzählung zur Produktwelt. Sie wird auf Algenpapier gedruckt und in Form einer Flaschenpost aus recyceltem PET angeboten. Die Hängeetiketten der Frotteekollektion sind mit Blumensamen gefüllt und können eingepflanzt werden.

Abdruck honorarfrei

Belegexemplar erbeten
Pressekontakt:early fish
Jutta Jung
Klammweg 1/ R2N
76149 Karlsruhe
 info@early-fish.de

 

Hintergrundinformationen - early fish in Fakten

Sortiment:
Kinderkollektion in Größe 92-146 für Jungen und Mädchen
Bekleidung : Shirts, Leggins, Kapuzenpullis, Kleider, Röcke
Bademäntel und Badetücher , Bademode
Accessoires: Kissen, Taschen, Beutel
Naturkosmetik: Badeschaum und Waschschaum
Flaschenposterzählung „ Das Geheimnis der Meeresschildkröte“ von Judith Lasar

Specials:
keine kratzenden Etiketten, Informationen werden auf Stoffreste gestempelt und eingenäht
ein Teil der Einnahmen wird an soziale Projekte gespendet

Produktionsstandards:
Ökologische und sozialverträgliche Standards in der gesamten Produktionskette
Materialien: kbA Baumwolle ud recycelte Materialien 
Umweltfreundliche und hautschonende Färbung und Bedruckung
Alle Drucksachen sind auf Recyclingpapier mit biologischen Farben bedruckt
Messestand aus nachwachsenden Rohstoffen ( Pappe )
- Klimaneutraler Versand mit DHL GoGreen